Hausarbeit Ade! OHEA Smart-Bett macht sich von alleine

Wer morgens kaum aus den Federn kommt, ist nur selten in der Lage, sich auch noch der schwierigen Aufgabe des Bettenmachens zu widmen. Das OHEA Bett nimmt seinem Nutzer diese Last vollautomatisch ab. Motiviert wird es dazu via Knopfdruck oder Smartphone.

Nach Hause zu kommen und das Bett ordentlich gemacht vorzufinden, ist ein Luxus der bisher nur Ordnungsliebhabern vergönnt war. Um diesen Missstand zu beseitigen hat der Herstellers OHEA ein Bett vorgestellt, dass sich wie von Zauberhand selbst ordnet.

Via Sensor kann das OHEA Bett erkennen, ob seine Dienste von Nöten sind. Das Wunder wird anschließend durch Nylonfäden vollbracht, die beidseitig an der Decke befestigt sind. Die Kissen rutschen dabei automatisch aus dem Weg und werden gründlich ausgeschüttelt. Der ganze Vorgang dauert lediglich 50 Sekunden.

Bisher ist leider noch nichts zu Verfügbarkeit und Preis bekannt.

YouTube Preview Image
Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

2 Antworten auf Hausarbeit Ade! OHEA Smart-Bett macht sich von alleine

  1. Joe 11 Jun 2012, 13:22

    und was wenn ich ne andere decke oder kissen möchte? und was wenn ich tierisch geschwitzt habe und das bett belüftet wird.

    nä nä, das ist nix für mich. ich warte lieber auf einen guten haushaltsroboter.

    • hoschi 11 Jun 2012, 18:26

      na dann wart mal 125 Jahre…