TimeHop: Die SMS vom letzten Jahr

„TimeHop“ ist wirklich eine interessante Sache. Denn es stellt ein weiteres Phänomen der falschen Internet-Nostalgie dar und das in seiner reinsten Form. Gleichzeitig ist es auch ein sinnloser und sentimentaler Spaß, da dem Nutzer ein Auszug aus dessen digitalem Leben aus dem Vorjahr präsentiert wird.

TimeHop sucht nämlich nicht einfach alte SMS-Nachrichten vom Mobilfunkanbieter, sondern saugt sie sich förmlich aus dem Smartphone. Die Herangehensweise gleicht etwa der einer Software der Regierung. Das Einzige was man tun muss ist, das Gerät mit dem PC zu verbinden, alle SMS zu übertragen und diese anschließend bei TimeHop hochzuladen. Doch kein Grund zur Sorge, es gibt einen sicheren und anständigen Datenschutz:

„Ihre SMS-Nachrichten werden so lange hundertprozentig privat bleiben, bis Sie sich dazu entschließen, sie mit anderen zu teilen. Die Daten sind verschlüsselt und auf einem hohen Niveau gesichert. Wir sammeln Ihre persönlichen Daten, um Ihnen ein reichhaltiges digitales Erlebnis zu ermöglichen und nicht, um sie an Dritte zu verkaufen.“

[Sam Biddle/Helene Gunin]

[via TimeHop]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>