Rampage 6: Ein ziemlich robustes Tablet mit wenig Leistung

Das folgende Tablet ist weniger für diejenigen gedacht, die etwas ungeschickt sind, sondern für Leute, die es gewohnt sind, in Kriegsgebieten angegriffen und angeschossen zu werden. Und es hört auf den Namen „Rampage 6“. In der Tat ist es sogar noch robuster, als das „Toughbook“ von Panasonic, ist dafür aber nicht gerade leistungsfähig.

Das Rampage 6, das von Juniper Systems und SDG System entwickelt wurde, verfügt über die Schutzklasse IP67, die vor Staub und Wasser schützt. Dagegen hat das Gerät von Panasonic die Klasse IP65. Weiterhin überlebt das Rampage einen Sturz aus 1,50m direkt auf Beton, ist komplett wasserresistent und hält sogar Temperaturen von 50°C aus. Oder anders ausgedrückt, es wird sich wohl kein besseres Tablet finden können, mit dem man Angry Birds in schwierigen Bedingungen spielen kann.

Leider bringt der ganze Schutz nicht allzu viel, wenn es um die Spezifikationen des Geräts geht. Das Rampage 6 läuft mit einer angepassten Version von Android 2.3, einem 806 MHz Prozessor, 256MB RAM und 4GB Speicherplatz, der über eine SD-Karte erweitert werden kann. Weiterhin hat das Tablet auch GPS-Funktionen, verschiedene Ports wie USB und die üblichen WLAN Verbindungsmöglichkeiten, die man sonst von Android her kennt. [Andrew Liszewski/Helene Gunin]

[via GISuser]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

4 Antworten auf Rampage 6: Ein ziemlich robustes Tablet mit wenig Leistung

  1. Umzug Wien 24 Mai 2012, 14:15

    Das Modell ist ja uur fett!

  2. Netsurfer912 24 Mai 2012, 16:41

    Ja, im Krieg. “Setz’ schnell eine Warnung ab!!”
    Laden…

  3. Kaan 24 Mai 2012, 18:48

    Verstehe nicht wie so ein langsames teil für den Krieg geeignet sein soll?

  4. Real 24 Mai 2012, 20:06

    “…der über eine SD-Karte erweitert werden kann…”
    Damit hat es immerhin einen großen Vorteil gegenüber der hochgelobten Apple-Gurke.