Touché: Disney will neue Touch-Funktionalitäten ermöglichen

Disney Research hat eine neue Interface-Technologie entwickelt, die Gesten nicht nur auf Touchscreens sondern auf allen möglichen Objekten erkennen soll. Das Touché genannte Sensor-System macht sogar vor Flüssigkeiten nicht Halt.

Laut Hersteller arbeitet Touché mit mehreren Frequenzen statt nur mit einer, wie es bisher bei den meisten kapazitiven Sensoren üblich ist. Dadurch sollen wesentlich mehr Daten erfasst werden als vorher. Herkömmliche Sensoren erkennen, ob ein Finger den Bildschirm berührt oder nicht, Touché hingegen auch Gesten, die mitten in der Luft ausgeführt werden .

Mit der neuen Technik könnten quasi alle möglichen Gegenstände als Steuerelemente genutzt werden – der eigene Körper als Eingabegerät oder ein Türknauf als Controller. [Touché via New Scientist via Stellar Interesting]

[Oliver Schwab / Mat Honan]

YouTube Preview Image
Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>