Gesichtsgrimasse gleich Schuhgrimasse?

Unbenannt

Dumme Grimassen vor einer Webcam zu schneiden, ist in jedem Haushalt fast schon zur Normalität geworden. Es ist das Erste, was Kinder, ältere Menschen und Idioten tun, wenn sie vor einem Computer sitzen. Und die Genies von „Nike“ haben es nun geschafft, diese Tatsache sogar noch spaßiger zu machen.

„Nike Free Face“ wurde diese Woche in Japan veröffentlicht, doch es gibt die Web App weltweit. Indem die Person vor der Webcam das Gesicht auf komische Art verzieht, ändert sich entsprechend der angeblich superflexible „Nike Free Run+“ Schuh. Das ist alles! Verzieht sich das Gesicht, verzieht sich der Schuh. So simpel es auch ist, so viel Spaß macht es.

Weiterhin gibt es einen Wettbewerb für die beste Gesicht/Schuh-Kombination, die mit einer Geschenkkarte von Nike prämiert wird. Die beste Belohnung ist aber doch die Zeit, die man damit verbringt, den Schuh in alle möglichen Verformungen zu bringen. [Kyle Wagner/Helene Gunin]

[via Nike Japan]

YouTube Preview Image
Tags :
  1. Zitat: ” Es ist das Erste, was Kinder, ältere Menschen und Idioten tun”.

    Ich finds ja schon zum kotzen was hier dargestellt wird !! Aber frei raus ins allgemeine “Idioten” zu nennen übertrifft selbst das niveaux von Gizmodo.

    Wie sagten einmal zwei Hessen ” Am Abgrund der Dummheit”… sie haben Ihr Ziel erreicht !

  2. @ JR: wenn du ein klein wenig intelligenz hättest, würdest du dich nicht als Idiot angesprochen fühlen

    noch dazu sollte jemand der das Wort Niveau nicht schreiben 2 mal überlegen, ob er sich hier als Moral-Apostel aufspielt….

    scheint so als wärst du einer der Hessen der wohl einen Schritt zu viel gemacht hat…

    1. Lieber ein Wort falsch geschrieben als ein Füllwort gänzlich vergessen. Les in Zukunft deine eigenen Beiträge durch bevor du andere schwachsinniger weise an Rechtschreibung erinnerst.

  3. Ich muss ehrlich gesagt JR recht geben.

    Aber es ist mal wieder typisch das sich jemand aufregt und ein anderer Grundlos mit der Rechtschreibmasche jemand anderes persönlich angeht. Statt mit dem Duden in der Hand , setzt dich lieber mit dem Gesetz auseinander . Denn das Internet ist kein Freifahrtsschein zum Persönlichen beschimpfen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising