Stimmungsvolles Lichtobjekt aus Carbon und LEDs

original (38)

Es gibt zwar keinen technischen Grund, eine Deckenleuchte aus kohlefaserverstärktem Kunststoff herzustellen, aber schön sieht die filigrane Tokio-Lampe mit 4, 6 oder 12 LEDs dennoch aus.

Die Deckenlampe wurde von Asobi für eine neue Licht-Firma namens Tokio entwickelt. Ihr Lampenkörper besteht fast zu 100 Prozent aus leichtem, kohlefaserverstärktem Kunststoff. Das organisch geformte Gehäuse wird mit Schnüren an der Decke befestigt und ist je nach Raumgröße mit 4, 6 oder 12 hellen LED bestückt. Wem die technisch anmutende Gehäusefarbe der Carbonmatten nicht gefällt, kann die Lampe in jeder RAL-Farbe ordern. Einen Preis nannte der Hersteller bislang nicht. [Andrew Liszewski / Andreas Donath]

[Via Tokio, MoCo Loco]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising