Wissenschaftler entwickeln Waage, die ein einzelnes Proton wiegen kann

Waage

Um ein Atom zu wiegen, bedarf es schon einer sehr genauen Waage. Wissenschaftler wollen jetzt eine Möglichkeit gefunden haben, mit dem sie ein Quadrillionstel eines Gramms bestimmen können, was weniger Masse als die eines Protons ist.

Wissenschaftler des nanotechnologischen Instituts der Universität von Barcelona nutzen Nanoröhrchen, die unterschiedliche Schwingungsfrequenzen aufweisen, je nach auf der auf ihnen liegenden Masse an Partikeln und Molekülen. Um exakt zu arbeiten, muss die Waage in einem Vakuum und bei einer Temperatur von minus 269 Grad untergebracht sein.

Das Forscherteam demonstrierte die Fähigkeiten der Waage, indem sie bei Xenon-Atomen eine Veränderung in der Spannung messen konnten. Da ein einzelnes Proton 1,7 Yoktogramm wiegt, könnten die Forscher anhand des Gewichts Atome unterschiedlicher Elemente unterscheiden können. [Nature Nanotechnology via New Scientist]
Foto: Everett Collection/Shutterstock

[Oliver Schwab / Jamie Condliffe]

Tags :
  1. Ich frag mich immer zawos sowas gut ist? Gäbe es da nicht nützlichere Dinge zu erfinden?
    Sowas wie den (FLZNDEFR ) Flizndeför? Oder das xPhone?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising