Schüler bauen einen Simulator des Battlestar Galactica Vipers

original4

Sie sind eine Gruppe von fünf High School Schülern aus Marin und San Francisco. Sie haben bereits in der Vergangenheit für die Projekte von MakerFaire gewerkelt und wollen nun etwas wirklich erstaunlich bauen: einen Battlestar Galactica Viper Simulator mit einer Bewegungsfreiheit von 360 Grad.

Diese Kids sind unglaublich: Sie haben einen Flugzeugrumpf auf einem alten Flugzeug-Schrottplatz gefunden, ihn zugeschnitten und im Inneren einen Rennsitz mit einem Sechs-Punkt-Gurt eingebaut. Mit dem Programm Autodesk Inventor erstellten sie einen Rahmen für die Bewegung und baten einen professionellen Schweißer dies alles nach ihren Angaben zusammenzufügen.

Momentan entwickeln sie selbst das Programm und bauen die entsprechenden Regler und Motoren ein, um das Prachtstück “fliegen” zu lassen. Der Simulator wird drei Frontscheiben, einen Steuer-Joystick, Triebwerke und ein voll funktionsfähiges Cockpit besitzen, um das Pendant aus Battlestar Galactica nachzuahmen.
Hört sich schon mal super an. Ein wenig finanzielle Hilfe brauchen die Schüler allerdings noch. Starthilfe könnt ihr via Kickstarter geben.[Jesus Diaz/Helene Gunin]

[via Kickstarter]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising