U Grok It: RFID-Scanner sucht nach verlegten Sachen

Schlüssel, Geldbörse, Brille – wir lassen gerne Dinge irgendwo liegen und finden sie nachher nicht wieder. Meistens dann, wenn man sie schnell braucht. Die Firma U Grok It will dieses Problem mit einem gleichnamigen Suchgerät lösen.

Mit Hilfe eines RFID-Scanners im U Grok It sucht das Gerät nach RFID-Tags, die man auf die entsprechenden Gegenstände klebt, die man gerne mal verlegt. Die Reichweite soll zwischen sechs und zehn Fuß (etwa 1,8 bis 3 Meter) betragen. Allerdings muss das U Grok It mit dem Smartphone verbunden werden (dieses also besser nicht verlieren), denn darauf ist die Liste der getaggten Dinge gespeichert. So tippt man etwa auf den Eintrag „Key“, um nach dem verlorenen Schlüsselbund zu suchen. Mit einem Piepsen signalisiert der Scanner die Richtung und Entfernung: Je lauter und schneller es piepst, desto näher kommt man dem Gegenstand.

U Grok It soll erst 2013 in Serie gehen. Offizielle Preisangaben gibt es noch nicht, allerdings ist von 100 Dollar für das Gerät selbst sowie einem Dollar pro RFID-Tag die Rede.

[via dvice.com]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>