Röntgen App: Augmented Reality zeigt nackte Haut

Augmented Reality ist derzeit in aller Munde. Dass die neue Technik neben Umgebungsinformationen aber auch ganz nette Extras für die Männerwelt bereithalten kann, zeigte Vuforia by Qualcomm Mobile auf dem World Congress 2012. Dort konnte man via App nämlich Katalogmodels bis auf die Unterwäsche ausziehen.

Dazu müsst ihr einfach euer Smartphone über den Katalog und das entsprechende Model halten. Wie das Ergebnis genau aussieht, zeigt der Blog NewGadgets.de in einem Video.

YouTube Preview Image
Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

2 Antworten auf Röntgen App: Augmented Reality zeigt nackte Haut

  1. Kaan 05 Mrz 2012, 19:11

    Jetzt hat diese ganze Jamba werbung mit dem Nacktscanner auch ein sinn :D

  2. Sunnyboy 06 Mrz 2012, 9:14

    Das erste was mir bei Nacktscanner eingefellen ist war auch Jamba… :D