Die erste 5-Dollar-LED-Glühbirne hat einen großen Haken

LED-Glühbirnen könnten die gute alte Glühbirne ersetzen, auch weil sie in vielerlei Hinsicht anderen Leuchtmitteln überlegen sind. Aber sie sind verflucht teuer. Nun kommt mit der Pharox 200 Blu die erste LED-Birne für 5 US-Dollar in den Handel. Auf den ersten Blick eine Lösung, auf den zweiten Blick nur eine trübe Funzel.

Klar, die Pharox hat viele positive Eigenschaften von LEDs. 10 Jahre Lebensdauer, einen mit 5 Watt sehr geringen Stromverbrauch, kein Blei, kein Quecksilber. Allerdings: Sie produziert gerade mal so viel Licht wie eine 20 Watt Glühbirne. Schlappe 240 Lumen! Dadurch eignet sich die Pharox eher als Akzentbeleuchtung, nicht als “Mach mal hell”-Leuchtmittel. Schade. [Andrew Liszewski / Tim Kaufmann]

[Via Lemnis Lighting, Cnet]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

10 Antworten auf Die erste 5-Dollar-LED-Glühbirne hat einen großen Haken

  1. Frank 17 Feb 2012, 9:50

    240 Lumen ist sogar nch viel. Habe letztens eine mit 60 lm gesehen für 8,90€

    • ReeBo 17 Feb 2012, 10:17

      Jupp … bei DailyDeal haben sie gestern einen auch versucht zu veräppeln.
      5 OSRAM LED-Lampen für gerademal 19 Euro. Das ist nen echt heißer Preis.
      Aber was macht man mit eine 70Lumen-Lampe????? Das reicht nichtmal für eine Nachttischlampe.
      Vielleicht als Schlaflicht für meine Jüngste oder so.
      Fühle mich da jedenfals gut verars…..
      Denke auch, dass viele auf das Angebot bei Dailydeal reingefallen sind, weil sie gar keine Ahnung haben wie hell 70Lumen sind. Naja hat ja funktioniert … über 880 Verkäufe schon.

  2. Tobias 17 Feb 2012, 11:24

    240 Lumen für den Preis geht gerade noch.
    Bei Osram ist das Problem, dass Sie den Markt verschlafen haben und mit Ihren Lampen einfach viel zu teuer sind. Es gibt wirklich viele schöne Leuchten mit gutem Licht für 12-20€. Klar sieht es erstmal teuer aus, aber auch für Otto-Normalverbrauchen rentieren sich die Lampen relativ schnell. Wer Fragen oder Beratung Brauch, kann sich gerne bei mir melden.

  3. egal 17 Feb 2012, 13:54

    Hmm,

    also ich habe die Osram Lampen im Betrieb gesehen (Hela Baupark) und die waren recht hell fand ich (so wie 40W Glübirne), aber der Preis von 19,99€ ist mir (noch) zu happig :(

  4. Viktor 17 Feb 2012, 16:08

    Die Delock 10W LED Lampe http://amzn.to/delock-10W-LED-e27
    macht laut Hersteller 810 Lumen – und das ist vergleichbar mit ~85W Standard Birne oder 75W Halogen Birne. 260Lumen ist gerade mal 1/3 davon – das ist für die Hälfte der Wattzahl wirklich sehr wenig!

    Aber für den Preis der D-Lock (29€) kann ich mir 7!!!! von den Pharox kaufen!! Von daher eine richtig gute Lampe! Preis-Leistung überzeugt! Danke!

  5. Visitor 17 Feb 2012, 16:30

    Was für ein Schrott ! Hier will wohl einer seinen Müll teuer verkaufen. Mehr nicht.
    Bei eBay zahlt man im Schnitt ca. 9,- € für eine 12Watt LED Leuchte mit ca. 1000 Lumen.

    Wobei ich jetzt keine Werbung machen will.

    • Viktor 19 Feb 2012, 11:16

      Mir darfst Du gern diese Werbung machen und verraten, wo ich so eine bei eBay finde!! ^^ bin sehr interessiert!

  6. Kurt 17 Feb 2012, 19:26

    Die 5 $ sind für 240 lm gar nicht mal so schlecht. Es gibt ja Plätze wo man nicht so viel Licht benötigt.
    Nicht sehr aufregend ist aber das lm/W Verhältnis von 48.
    Gelesen unter: 3 steps zur richtigen LED Beleuchtung
    http://www.ledshift.com/3German.html

  7. Wara 19 Feb 2012, 8:57

    …und hässlich ist die dabei auch noch!!! Hab mir LED Lampen von Segula geholt, gelten in meinem bekanntenkreis noch als Geheimtip, sehen aus wie die alten und geben dabei noch das gleiche licht ab;))) bin super zufrieden…

  8. Jörg 20 Feb 2012, 16:58

    Der Preis der LED geht. Rechnet einfach mal aus: Bereits im Vergleich mit einer vergleichbaren Glühlampe wird sich das bei 5 Betriebsstunden am Tag rechnen.
    Zum Aussehen: Otto-Normalverbraucher hat heutzutage Geld für einen Lampenschirm. :)

    Habe bereits mein ganzes Haus mit LEDs ausgerüstet. (Kein OSRAM …wieso siehe Schreiber zuvor…zu schlechtes Preisleistungsverhältnis.)
    Meiner Erfahrungen:
    Die Lumenangaben sind eine grobe Orientierung. Da habe ich den Eindruck, dass die Angaben weit von einer EINHEIT entfernt sind.

    Als Tipp: seht mal im Internet nach …verschiedene Anbieter oder kauft gleich Angebote von Aldi /Lidl /Penny.

    7,99 Euro für SMD-LEDs in verschiedenen Sockeln …Super helles und angenehmes WarmWeiss …1 Watt vergleichbar mit 30..60 Watt. Ich bin begeistert!!!!!!! :)