Therapie-Roboter Keepon bald als Massenartikel

Keepon

Keepon Pro wurde ursprünglich als Hilfsmittel entwickelt, um die soziale Interaktion von autistischen Kindern zu studieren und zu verbessern. Durch ein Youtube-Video ist der kleine Roboter inzwischen bekannt geworden. Bald wird es den mechanischen Internet-Star für jedermann zu kaufen geben.

Der kleine gelbe Roboter sollte eigentlich Therapiesitzungen für Analysezwecke aufzeichnen. Dazu hat der Roboter ein Mikrofon als Nase und zwei Kameras als Augen und kann sowohl akustisch als auch visuell mit seiner Umgebung interagieren.

Weil sich der kleine Roboter auch rhythmisch zur Musik bewegen kann, kamen seine Entwickler auf die Idee, ihn in einem Youtube-Video tanzen zu lassen. Kurz darauf startete Keepon Pro seine Karriere als Internet-Promi. Aus diesem Grund entschlossen sich die verantwortlichen Robotiker den „My Keepon“, eine Konsumentenversion für den Massenmarkt, zu entwickeln. Seine Hauptaufgabe wird es sein, zur Musik eurer Wahl zu tanzen.

Den knallgelben Miniroboter wird ab Oktober unter anderem bei Toys’R’Us für 49,99 Dollar geben. Ein Teil des Erlöses wird übrigens in die Forschung mit dem Keepon Pro fließen.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising