Japanischer Fluglotse verriet Flugplan der Air Force One

air-force-one-wtf

Am Wochenende kam heraus, dass ein japanischer Fluglotse den Flugplan der Air Force One in seinem Blog gepostet hat.

Das Sicherheitsfiasko ereignete sich bereits im November, der namentlich nicht genannte Japaner wollte mit der Aktion seine Freunde beeindrucken.

Insgesamt postete der Mann zwölf Seiten an Informationen, inklusive Koordinaten und Flugdaten einer unbemannten US-Drohne. Er wird derzeit von den Behörden vernommen, und Japans Ministerpräsident Yoshihiko Noda wird sich vermutlich bei Obama förmlich für diese Panne entschuldigen. [Jack Loftus/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Peta Pixel]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising