Das Skateboard als Sprühdose

Skateboarding ist toll, Graffiti ist super. Nun wurden diese beiden Kunstarten miteinander zum ultimativen Skateboard-Sprayen verbunden. Hierfür hat sich beim ersten Versuch ein leerer Swimmingpool bestens geeignet.

Ein paar Skater haben Spraydosen an die Unterseite ihrer Boards montiert, und sobald diese in Bewegung sind, hinterlassen die Dosen eine Farbspur. Aufgrund der Form des Pools und der Auf- und Abfahrten entstanden dadurch spiralförmige bunte Gebilde.

Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie man mit wenig Aufwand so schöne Dinge erstellen kann. [Casey Chan/Helene Gunin]

YouTube Preview Image

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Eine Antwort auf Das Skateboard als Sprühdose

  1. peter 07 Jul 2011, 11:56

    Und warum ist das Skateboard jetzt die Sprühdose?