Live-Update: Apple iPad 2 Verkaufsstart am Apple-Store München

Es war abzusehen, dass der Verkaufsstart des iPad 2 nicht nur für eine Menge neugieriger Blicke sorgen wird, sondern vor allem für eines: Lange Schlangen. Ab 17 Uhr kann man das neue iPad kaufen und die Schlange am münchner Marienplatz kann sich bereits jetzt sehen lassen. Vor Ort sind nämlich die üblichen Verdächtigen – und auch Gizmodo.

Unsere Undercover-Reporter haben sich in die Schlange gemischt und beobachten das Geschehen. Es gab bereits die eine oder andere Rangelei und über 300 Menschen hoffen auf ihr Glück. Vor knapp einer Stunde haben einige Wartende versucht sich vorzudrängeln, was zu einer Auseinandersetzung mit den Sicherheitskräften geführt hat. Ansonsten geht es recht friedlich zur Sache.

Wir sind für euch vor Ort und halten euch auf den Laufenden. Schaut im Laufe des Tages in diesem Beitrag vorbei und beobachtet mit uns die aktuelle Entwicklung vor dem Schaufenster des Apple-Store. [Maxim Roubintchik]

Update 13:53: Wir haben neue Bilder in unserer Galerie. Die Stimmung scheint noch immer recht entspannt zu sein und inzwischen gibt es auch Kaffee für die Wartenden.

Update 14:11: Die Stimmung ist immernoch entspannt, aber man merkt langsam, dass der Wettbewerb immer größer wird. Für diejenigen am Ende der Schlange schwindet die Chance ein iPad zu kaufen immer weiter…

Update 14:48: Wir haben neue Fotos in unserer Galerie. Anscheinend haben manche Wartenden sogar ihren Hund dabei. Die armen Tiere….

Update 14:53: Unsere internationalen Kollegen von Silicon.fr und Gizmodo Frankreich haben noch weitere Fotos von den Apple-Stores in Frankreich.

Update 15:03 Es gibt wieder neue Fotos. Die Leute halten sich mit Hilfe von Kaffee auf den Beinen. Als ob das schöne Wetter nicht genung Ansporn wäre etwas Zeit draußen zu verbringen. Wir haben knapp 19 Grad in München.

Update 15:13: Es werden Nummern verteilt und man wird vorab gefragt welche Konfiguration man haben möchte. Wer auf die Toilette möchte, gibt seinen Pass bei der Security ab und die bewahrt ihn solange auf, bis man zurück kommt.

Update 15:19 Alles wird abgeschirmt und die ersten iPad 2 Schachteln sind bereits im Schaufenster zu sehen. Die Spannung steigt. Es gibt neue Bilder in der Galerie

Update 15:25 Eine Umfrage unter den Leuten in der Schlage zeigt: Die meisten hatten ein iPad 1, haben es aber bereits verkauft, um sich das Neue zu besorgen…

Update 15:40 Hinter den Kulissen arbeiten die Handwerker fleißig an einem Umbau der Verkaufsfläche. Derweilen wird die Schlange länger und länger. Neue Bilder in der Galerie

Update 16:09 Die Sonne scheint nun über den Köpfen der Wartenden. Es wird immer heißer. Die Ersten verlassen die Reihe um sich ein Eis zu gönnen….

Update 16:13 Übrigens hat der erste Wartende seinen Platz schon um 14:30 des gestrigen Tages eingenommen. Das ist echtes Durchhaltevermögen. In der Galerie könnt Ihr ihn sehen.

Update 16:24 Die ersten Journalisten tummeln sich am Eingang. Mit Presseausweis kommt man früher rein. Applaus gibts aber erst um 17 Uhr – da werden die Türen für alle Interessenten geöffnet.

Update 16:44 Es kommen immer mehr Menschen von der Arbeit zum shoppen und wundern sich, was hier denn los ist. Eine alte Dame fragt, ob es sich hier um eine neue Ausgabestelle der Tafel handelt – wegen dem Kaffee und den wartenden Menschen.

Update 16:49 Zum Glück ist die Sonne hinter einigen Wolken verschwunden. Am Eingang baut sich die Security auf. Gleich geht´s los.

Update 16:55 Angeblich sind nur 500 3G iPads vorhanden. Die Apple Leute willen sich dazu nicht äußern.

Update 17:01 So. Es geht los. Mal schauen, ob sich das Warten gelohnt hat. Die neusten Bilder findet ihr in der Galerie !

Bildergalerie

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

90 Antworten auf Live-Update: Apple iPad 2 Verkaufsstart am Apple-Store München

  1. SatchelPhilosophiert 25 Mrz 2011, 14:06

    Apple und ihre Konsumgestörten.

  2. Baltasassa 25 Mrz 2011, 14:10

    Auf die Idee sich das Teil einfach zum Bleistift am Mittwoch zu holen kommt keiner?
    Oh man,die Welt wird immer verrückter.

    • IpodTom 25 Mrz 2011, 18:04

      Ganz schön schlau!!

      aber die die noch schlauer sind, wissen, dass es am Mittwoch keine mehr gibt!!!

      • haha 25 Mrz 2011, 20:43

        @Ipod Tom

        Weil Apple ja keine Konsumware baut sondern stark limitierte Einzelstücke
        Alles klar, HAHA

  3. It´s me 25 Mrz 2011, 14:18

    Das unterstützt meine meinung immer mehr. Apple is für Arbeitslose und Realitätsfremde Nerds.

    Man man man deppen gibts, die gibts nicht.

  4. user 25 Mrz 2011, 14:21

    … und die leute scheinbar immer dämlicher :) würde nie auf die idee kommen mich für ein auch noch überteuertes gerät anzustellen…

    • reefton 27 Mrz 2011, 7:59

      Überteuert???
      Dann zeig mir mal ein Tablet, dass folgende Dinge erfüllt.

      1. günstiger als das iPad oder iPad2
      2. Bessere Leistung/Ausstattung/Größe

      wenn du beides erfüllen kannst, dann zeih ich mein Kommentar zurück

  5. Takkemi 25 Mrz 2011, 14:24

    Deutschlands einziger Apple Store? Habe ich was verpasst? Was ist mit dem in Hamburg:D
    http://www.apple.com/de/retail/alstertal/

  6. Peter 25 Mrz 2011, 14:33

    Ich frag mich echt warum so ein hype immer um die Apple Mobil Sachen gemacht wird…ist das Ding wirklich so von essentieller Bedeutung, dass ich meinen ganzen Freitag morgen und Nachmittag in einer Schlange verbringen will????

  7. Rene 25 Mrz 2011, 14:46

    Das sind ja sehr qualifizierte Kommentare hier.

  8. namormorg 25 Mrz 2011, 14:53

    Nicht jeder der 500 Euronen in der Tasche hat kann auch 500 Neuronen sein Eigen nennen =;)

    • Limbo 25 Mrz 2011, 15:57

      True! True!

      Finde es schlimm, dass man heutzutage wie ein Lemming in Schlange steht, nur um ein Lustobjekt ohne wirklich produktiven Nutzen für viel zu viel Geld zu erwerben. Ein Laptop fürs gleiche Geld bietet weitaus mehr Potential, sieht aber nicht so Stilsicher aus und limitiert auch den Benutzer nicht so stark, wie ein iPad. Aber anscheinend müssen diese Einschränkungen ja erst teuer erkauft werden und zusätzlich scheinen sie ja auch im Trend zu liegen. Wenn jetzt nur noch alle Apple Fanatiker diese Einschränkungsgeschichte einen Tick weiter treiben könnten, dann würden sie sich alle einen Maulkorb anlegen und ich müsste mir nicht von allen Seiten sagen lassen, dass “Apple einfach funktionert!”, es “Alles kann was man braucht!” und es “Bequem und unkompliziert!” ist. Ist ja auch klar…. für jede weitere Funktionalität muss man halt extra bezahlen. Und das nicht zu knapp.
      Aber da meine Meinung wieder als Apple-Hass und “Hat doch keine wirklichen Argumente” abgetan wird, hier mein Schlusssatz: Kaufen Leute!! Ich hab gehört, das ist ne ganz ganz ganz ganz limitierte Fassung, und ihr wollt doch nicht ohne dastehen, oder? Alle coolen (ahnungslosen) Kinder habens doch schließlich auch schon geholt!!

  9. Appsted 25 Mrz 2011, 14:54

    Lauter AppleHater hier die kein Geld fürs iPad haben ich bin 14 und habe auch nur iPod Touch und kein iPad, iPad ist zwar cool aber ich muss keine Apple ist Kacke kommentare abgeben weil Apple einfach Kult ist. und wehe es kommt mir einer mit fanboy :).. wir sind nicht weit von München entfernt und es ist trotzdem alles apfelisiert.. Weit und breit iPod Touch, iphones, ipads.. Es ist heutzutage z.B ganz normal ein iPod Touch 8Gb oder 32 gb zu haben.. Bei uns die Schüler haben auch alle iPod touch und wenn sie kein iPod touch haben, haben sie IPad oder iPhone.. Also das mit den lieferengpässen ist keine lüge ^^

    • haha 25 Mrz 2011, 15:55

      haha, geil… gerademal 14 aber von “heutzutage” und “kult” sprechen

    • hoschi 25 Mrz 2011, 16:39

      Du musst noch einiges Lernen kleiner. Denn wie hinrlose Lemminge einem Hersteller das Geld in den Rachen werfen spricht nicht gerade für dich, dein Umfeld, und einen großen technischen Horiziont.

      • -SYNeRGY- 26 Mrz 2011, 11:16

        dein “Horiziont” scheint auch nicht besonders ausgeprägt zu sein… ;)

      • Appsted 26 Mrz 2011, 20:42

        Der Hype geht ja meistens nur um die Apps ;).. Ohne Apps würde niemand die produkte kaufen… ;)..

    • Beavis 25 Mrz 2011, 16:47

      Der Hype existiert in Schulen und zwischen Arbeitslosen, jeder normale Mensch der für sein Geld arbeitet, würde nach einem nutzen fragen. Welchen Nutzen hat das iPad, ausser das man ein Glas drauf stellen kann, welches dann von unten beleuchtet wird? Netter kleiner Party Gag!!

    • objetivus 25 Mrz 2011, 17:03

      Wenn du dir ein ipad kaufst, weil jeder um dich rum “apfelsiert” ist, tust du mir Leid.
      Ich kann mir immerhin meine eigene Meinung noch bilden und kann ganz gut Gruppenzwang widerstehen.

      Eins muss man Apple aber lassen, das Marketing ist genial.
      Immerhin machen sogar Journalisten bei dem Quatsch mit, bei jedem anderen Hersteller würden sie vorab schon ein Modell zugeschickt bekommen.

      • Waffle_ 25 Mrz 2011, 18:10

        Der arme Junge. Wie Haie habt ihr ihn jetzt auseinander genommen :( . Ich bin selbst 16 Jahre alt und muss sagen das ich eine Zeit land auch total geil auf Apple war bis ich einen iPod Touch (32gb) bekommen hab und ihn gejailbreakt habe. Jetzt habe ich eig keinen bock mehr auf die ganzen überteuerten Apple-Produkte :) , ich denke ab einem bestimmten Alter ist der hype auch für den Ar… ! :D

    • fraîche 26 Mrz 2011, 21:33

      Mich ekelts richtig bei deiner Sichtweise.
      “Bei uns die Schüler haben auch alle iPod touch und wenn sie kein iPod touch haben, haben sie IPad oder iPhone”
      Und wer nichts vom Apfel hat ist uncool, oder wie? Das ergibt keinen Sinn und zeugt von pubertärem Gehabe, auch mit 14 sollte man schon etwas reifer sein.

      P.S.: nur weil Apple bei den Produkten auf viel selbstverständliches verzichtet musst du nicht auch noch die Artikel weglassen…

  10. hoschi 25 Mrz 2011, 15:28

    Ne da würde ich mich never ever anstellen. Soviele technik-legastenische Neo Juppies und Pseudo Designer auf einem Haufen, die sich diese Apple Geräte nur holen weil anscheined mal jmd gesagt hat es wäre hip und weil es viel Geld kostet.
    Da graust es mich echt vor.

    @It’s-me: Apple für Nerds? Ein echter Nerd würde sich niemals ein Produkt von Apple kaufen. Möchtegern-Nerds sind das eher.

    • T-Junk 25 Mrz 2011, 15:42

      So schauts halt a mal aus…
      @ Appsted: bin ich nur froh das ihr alle eure tollen Statussymbole habt…lächerlich…;-)

    • It´s me 25 Mrz 2011, 16:54

      Bitte entschuldige, habe nicht nachgedacht. :D

  11. mrdevn 25 Mrz 2011, 15:31

    leute lasst uns doch die freude das hat euch nichts zu interessieren ok ich stehe nicht an aber beim ipad 3 werde ich anstehen habe heute um 2 zhr morgen bestellt aber leute lasst es sein überteuertes gerät blablabla das ist ziemlich günstig und billiger als das iphone 4 und ich kann das ipad 2 sehr gut brauchen
    ps: regt euch nicht über meine rechtschreibung auf

  12. Undercover-Reporter 25 Mrz 2011, 15:54

    Meine Theorie:

    Das sind keine Konsumenten, sondern alle “Undercover-Reporter”

    • Waffle_ 25 Mrz 2011, 18:13

      :D das sind alles Youtube-Tutorial-Videos-Spackos !

  13. Andre 25 Mrz 2011, 15:59

    War um 14:30 in Oberhausen. Da ist es auch recht voll, allerdings sehr gut organisiert. Die Schlange geht nach hinten raus weiter:

    http://www.dealgott.de/wp-content/uploads/ipad2/ipad2.jpg

  14. den 25 Mrz 2011, 16:36

    Sekten-ähnliche Zustände sind das doch…verrückt allesamt!

    • objetiv 25 Mrz 2011, 16:56

      Du bringst es auf den Punkt =D
      Wie sonst kann man erklären, dass die Apple Aktie kurzfristig richtig im Keller war?

  15. mrdevn 25 Mrz 2011, 16:49

    hey hey relaxed alle mal
    1. das alles hat euch nicht zu interessieren weil ihr nichts damit zu tun haben
    2. wieso regt euch apple auf zu teure preise (kann nicht sein qualität ist teuer) schlechte quali kann auch nicht sein ok 1-2 probleme gibt es immer aber nur minimal hab ein iphone 4 und das mit der antenne ich lach mich kaputt das stimmt aber stören tut es keiner den die verbindung bricht nie ap.
    3. nur weil ich ein ipad haben will bin ich ein nerd ein streber ein idiot ein opfer so wie die leute (applehater) reagieren ist schlimm meine fresse kauft es euch nicht und wen ihr agen wollt das sich das anstehen nicht lohnt kauft das teil mal oder testet eins mal 2-3 tage ist immer daselbe keiner hat ein mac aber jeder beleidigt es keiner hat ein iphone trotzdem wird es von denen beleidigt die eben kein ipod touch oder iphone besitzen einfach lächerlich
    Ps: meine rechtschreibung hat euch auch nicht zu interessieren danke euch sollte man alle in die klapse stellen wie ihr euch aufregt nur weil eine firma mit guten produkten so ein hype auslöst

  16. Phantom 25 Mrz 2011, 16:59

    Oh man, ich versteh diese Menschen wirklich nicht…
    Stundenlang dort rumstehen anstatt einfach noch 1-2 Tage zu warten…
    Es ist ja nicht überall so ein schöner sonniger Tag wie dort.
    Hier in Bremen ist es weniger warm und dennoch stehen die Leute auch hier…

  17. Vukohod 25 Mrz 2011, 17:03

    Haben diejenigen, die hier so unqualifiziert über Apple reden, jemals ein Produkt von Apple genutzt? Ich denke nicht; denn ansonsten würdet ihr verstehen, warum es so viel Spaß macht, diese Produkte sein eigen zu nennen. Das hat weder mit “Nerd” zu tun noch mit irgendeinem Sektentum. Hier geht es um extrem gut funktionierende Hard – und Software aus einer Hand! Und das macht den Erfolg von Apple aus!

    • RT 26 Mrz 2011, 0:44

      Unqualifiziert? Selbst schon mal nen Windows-PC oder ein vernünftig eingerichtetes Ubuntu benutzt? Ich für meinen Teil war ein Semester gezwungen, unter Mac OS zu arbeiten und empfand es als puren Hass. Apfel+Umschalt+4 (und dann am besten noch mit Leertaste und noch viel besser: zusätzlich in die Zwischenablage mittels Control) für nen Screenshot – dass ich nicht lache! ALT+L für ein @? Jo steht wohl für “Lat” oder weiß der Teufel was, das L hat ja nicht mal äußerlich Ähnlichkeiten zu einem @-Zeichen. Backslash gesucht? Naja, auf Umschalt+Alt+7 hätte man auch so kommen können… Und das sind nur Sachen auf einem sehr sehr niedrigem Level, die mich regelmäßig in die Weißglut getrieben haben, mal ganz zu schweigen von dem Umstand, dass ich regelmäßig E-Mails zwei mal tippen musste, weil Apfel+Q das Programm beendet – ohne vorher zu fragen, ob gespeichert werden soll oder nicht! (Auch wenn ich das nicht als Argument benutzen möchte, weil mir das nur aus meinen Windows/Linux-Gewohnheiten heraus passiert ist) Tut mir leid, wenn ich dir nicht folgen kann, aber aus welchem Grund, verdammt nochmal, sollte ich es toll finden, ein Apple Produkt mein Eigen zu nennen?

      Dass Hard- und Software Hand in Hand gehen, seh ich ja noch ein. Aber besser wirds deswegen auch nicht. Du kannst von mir aus gerne 1149 € für ein 13,3″ MacBook Pro bezahlen. Du kannst aber auch von IBM/Lenovo (und da hab ich mir nun einen etwas teureren Hersteller rausgesucht) die gleiche Kiste mit doppelt so viel Arbeitspeicher und einer doppelt so großen Festplatte, inklusive einer vernünftigen Grafikkarte(!) und noch dazu einem Windows als Betriebssystem (und glaub mir, es startet genauso schnell und läuft genauso flüssig wie Mac OS) kaufen und bezahlst auf einmal nur noch 699 €, trotz der besseren Hardware-Spezifikationen. Und dann ist da im Kaufpreis noch inbegriffen die Freiheit – allein nicht mehr dieses dämliche iTunes (ohhh jaaaaa, wasn Knaller-Programm!!) für jeden Mist verwenden zu müssen, ist göttlich. Dass einzige was Apple besser macht, sind die Displays und die Akkus, das geb ich gerne zu. Aber jetzt erzähl mir nicht, dass genau da die 450 € Differenz herkommen…

      [Geschrieben von meinem Windows-PC. :) ]

    • butan 27 Mrz 2011, 9:32

      falsch, apple versteht es einfach, seine kunden so von ihrem müll zu überzeugen, dass es viele blind kaufen. apples verkaufsstrategie ist gut, die produkte sind es nicht.

  18. Phantom 25 Mrz 2011, 17:33

    Natürlich hab ich schon Apple Produkte genutzt, besitze ein iPhone 3GS und arbeite mit Mac OS X an einem Mac Mini!
    Trozdem ist es meiner Meinung nach Dumm dafür 4 Stunden oder länger teilweise auch bei schlechtem Wetter anzustehen, wenn man sich ein iPad (oder sonst was von Apple) einfach zuschicken lassen kann!

  19. DerTyp 25 Mrz 2011, 17:42

    Total krank! Das ist eine Sekte! Wie wäre es wenn sich einmal der Verfassungsschutz darum kümmert ;)

  20. compot 25 Mrz 2011, 17:59

    Ich hatte mir, lange nachdem das erste iPad rauskam, eins geholt. Als die erszen Infos zum iPad2 kamen, hab ichs fast ohne Verlust verkauft. Und ich werde mir kein neues holen. Vielleicht die nächste oder übernächste Generation. Jetzt seh ichs nur als teures Spielzeug. Es ist nicht portabel genug, aber wenn mans kleiner macht landet man wieder beim Smartphone. Also für mich kein Mehrwert. Und nur weils grad hip ist eins zu haben (Tablet, nicht nur iPad), kauf ich sicher keins. Dafür muss ich für mein Geld zu hart arbeiten…

  21. haha 25 Mrz 2011, 18:24

    Haha,
    Wie die Jünger hier versuchen ihr ach so heiliges Produkt zu verteidigen.
    Qualität hat Apple ganz sicher nicht die beste.
    Siehe gelbe Flecken auf Iphone 4 /Ipad 2 oder Mac pros die nach verfaulten Eiern riechen.
    Ich muss auch immer lachen wenn ich das Argument sehe das, dass Iphone 4 teurer ist als das ipad 2 und es somit preiswert ist.
    Das ist doch ein typisches beispiel für die sinnlosen Preise ihrer Produkte.

    P.S.: Auch ich bin in meiner Umgebung extrem Apfeliesiert! In der Schule haben einige Ipod Touch meine Eltern beide Iphone (dipl. Theologen)
    Dennoch habe ich mir ein Milestone gekauft und bereue keines Falls den Kauf.

  22. einfach nur ich 25 Mrz 2011, 18:25

    wahnsinns “liveblog”.
    top aktuell und gestochen scharfe bilder.

    gizmodo begeistert mich immer wieder.

    • Ladyeurope 27 Mrz 2011, 20:14

      äh, warum liest Du es dann?

  23. JaNee 25 Mrz 2011, 19:00

    Wenn die mal alle auf die Straße gehen würde, um gegen Atomkraft zu demonstrieren.

    • robert 26 Mrz 2011, 21:37

      genau das habe ich mir auch gedacht!

  24. keinIpad 25 Mrz 2011, 19:32

    Na, wie sieht die Lage aus?
    Wo bleibt der Schlussbericht?
    Wieviele in etwa haben was bekommen?
    Wann kommt die nächste Lieferung?

  25. Baltasassa 25 Mrz 2011, 19:43

    @ Vukohod
    Das ist doch alles auch schön und gut, darum geht es doch aber gar nicht.
    Mir ist ja klar das die Mindesthaltbarkeit bei Apple sehr kurz ist; muss man sich aber deswegen so benehmen als wen es um Karten für das einzige Justin Bieber Konzert in Deutschland gehen würde?
    Hier scheinen ja doch viele Leute Verständnis für dieses Verhalten zu haben, man sollte aber auch akzeptieren das die Geschichte auf manche Leute echt kindisch wirkt. Die Qualitäten des Ipads stehen meiner Meinung nach außer Frage.

  26. Pingback: Verkaufsstart iPad 2 | Technik-Junkie

  27. Willi 25 Mrz 2011, 20:45

    Und nun? Was ist denn das für eine Berichterstattung? Bis zum Anpfiff live dabei? Dann Schluss????

  28. MrMorty 25 Mrz 2011, 20:49

    Die Leute die vor Verkaufsstart stundenlang angestanden sind, wurden nun belohnt. Der ganze Rest hat kein IPad2 bekommen. Das war aber auch von Anfang an klar. Der Hype auf dieses Gerät ist gewaltig. Erst in 3-4 Wochen kommt eine neue Lieferung … das Anstellen war also nicht um sonst.

    Die Vielseitigkeit des Gerätes spricht für sich. Jeder der hier blöde Kommentare abgibt, kann sich warscheinlich so ein Teil nicht leisten. Hier ein Tipp von mir: geht Arbeiten!!!

    Interessant ist auch, dass sich hier Leute zu Wort melden, die ja anscheinend vom IPad nichts wissen wollen. Ist wohl doch eventuell Interesse vorhanden??? Ts ts ts, das sind immer die gleichen Leute, das Ding zwischen den Schultern ist zum Denken da!!! Ist wie immer der Neid, der aus der Seele spricht.

    • hoschi 25 Mrz 2011, 23:48

      “Jeder der hier blöde Kommentare abgibt, kann sich warscheinlich so ein Teil nicht leisten.”
      “Ist wie immer der Neid, der aus der Seele spricht.”

      Ach du meine Güte. Da muss man sich nicht wundern wenn hier die Leute über die Apple-Kundschaft herziehen.
      MrMorty, Neid und nicht vorhandenes Geld, sind so ziemlich das letzte warum viele einen gewissen Groll ggü. Apple und deren Sektenmitglieder hegen. Dein vortrefflicher Kommentar bestätigt die Beweggründe derer.

    • gnubbel 26 Mrz 2011, 9:24

      Naja, belohnt wurde ich nicht. Der Kerl vor mir hat sich das letzte Gerät geschnappt, was ich wollte. Egal, hab es mir jetzt im Store bestellt.

      Über die Apple Hasser kann man nur lachen. Gestern hat man es doch gesehen. Flash oder ob die Hardware vielleicht bei dem ein oder anderen Tablet etwas besser ist, ist den Leuten doch vollkommen egal. Apple hat die meisten Apps, weil sie als erster auf dem Markt waren. Millionen von iPads bedeuten jetzt auch wieder, dass mehr Entwickler auf diese Plattform gehen und Android links liegen lassen. Außerdem verkaufen jetzt viele ihr altes iPad um sich das neue zu kaufen. Für Leute mit kleinem Geldbeutel ist das Gerät jetzt auch interessant. Wenn die Konkurrenz zu diesen Preisen verkaufen würde, dann hätten sie nur noch Verlust. Apple kann das vollkommen egal sein. Die verdienen an ihrem AppStore.

      Bei Smartphones war das vielleicht etwas anderes, die wurden mit Vertrag von den Providern teilweise für 1 Euro verkauft. Bei den Tablet PCs überlegen die Kunden jetzt wofür sie das Geld ausgeben.

      Das iPad 2 kann jetzt auch den Smartphone Markt wieder total verändern. Millionen von iPads bedeuten nämlich auch, dass der AppStore noch größer wird. Ich bin mal gespannt wie die Marktanteile zwischen Android und iOS demnächst aussehen werden, nachdem das iPad draussen ist. Die Kunden kaufen die mobilen Geräte wegen der Apps. Und mehr Apps wird es jetzt auch wieder bei Apple geben.

      An die Apple Hasser: Ihr könnt ja gern ein anderes teureres Gerät kaufen mit ihrem Flash und USB Anschluss und dem Rahmen voller Anschlüsse, wovon ihr die meisten niemals braucht. Nur Neid von den den Apple Besitzern dürft ihr da nicht erwarten. Das iPad macht genau das was es soll und das reicht den Leuten.

    • Me 26 Mrz 2011, 11:18

      Lächerlicher Kommentar. Mehr nicht.

      Die Kommentare sind größtenteils negativ weil die Produkte so teuer sind und einige Einschränkungen haben mit denen viele nicht leben können. Nicht nur weil irgendwer neidisch oder arbeitslos ist. Find es extrem dreist von dir, Menschen die eine andere Meinung als du haben, als Arbeitslos oder Neider zu betiteln. Ich kann mir so ein Ding locker kaufen. Mache ich aber nicht. Obwohl ich arbeite, überdurchschnittlich viel verdiene und das Teil gut zu bedienen finde. Ich kaufs einfach nicht, weil ich es nicht brauche..

      Und ich schaue hier rein weil ich immer denke, dass irgendwas interessantes passiert wenn Gizmodo schon darüber berichtet. War auch extrem spannend der Beitrag..

      • nichtsdestotrotz 26 Mrz 2011, 14:43

        “…größtenteils negativ weil die Produkte so teuer…”
        Weil Du auch die Relation von billig zu teuer kennst. Dein Motto ist ja auch bestimmt “Geiz ist Geil” – traurig aber wahr.

        “…einige Einschränkungen haben mit denen viele nicht leben können.” Dann springt doch von der Brücke, wenn ihr damit nicht leben könnt – so tragisch wird’s schon nicht sein.

        “Und ich schaue hier rein weil ich immer denke, dass irgendwas interessantes passiert…”
        Genau so einer bist Du – Gaffer. Stehst wahrscheinlich am Straßenrand, wenn ein Unfall passiert. -.-’

        Arme kleine verwirrte Seele.

    • Redom 27 Mrz 2011, 16:26

      Auch als Apple-Nutzer hätte ich mich nicht in die Schlange gestellt. Ich war in einer mittleren Stadt bei Saturn umd dort waren gerade mal ab 15 Uhr 3 Herren vor mir, die wie ich eine Wartezahl bekamen. Als Nummer vier bekam ich dann kurz nach 17 Uhr (war Kaffee trinken und einkaufen) eines von 8 Geräten in meiner Wunschkonfiguration. Als ich beim Warten auf die einen Schluck Cola in der Schlange trank , sagte einer, dass es schade ist, dass dies kein Champagner sei. Ich sagte ihm: ich habe ja kein neues Leben begonnen, nur ein Arbeitsgerät gekauft , dass mir nun den Alltag auf Geschäftsreisen erleichtert und in den hundert Hotelnächten die Zeit vertreiben kann. Und für alle, die den Sinn beim IPad nicht erkennen: ein Laptop muss jedes Mal hochgefahren und aufgeklappt werden, um nur mal einen Namen mit Adresse in Kundenlisten zu suchen oder auch abends im Cafe zu lesen (ebook oder emagazin, Tagesschau ect.) wird jetzt leichter, da ich nicht zehn Bücher im Koffer habe oder gar eine Sammlung von Zeitschriften , die mich interessieren. Also werdet wieder menschlich und erkennt das IPad als das was es ist: eine Brücke zwischen Arbeit und Freizeit. Es gibt auch keinen Grund sich gegenseitig als Arbeitslose und Nerds zu beschimpfen. Das ist peinlich für euch, denn ich habe einen Job und habe Gerät gekauft ohne es zu vergöttern. Freut euch mit den anderen IPad Nutzern und ich freue mich mit jedem, der lieber einen Laptop nutzt. Übrigens: Netbook und Subnotenook liegen im Preis ähnlich und sind auch kein Statussymbol. Es kann alles mit Geld gekauft werden , nur ein guter Charakter nicht!

      • hoschi 28 Mrz 2011, 11:02

        Du hast den Sinn der Diskussion nicht verstanden. Es geht nicht darum dass das Ipad ein schlechtes Gerät ist. Das sagt keiner. Es geht um etwas ganz anderes und das sollte doch klar sein.

  29. Hurri 25 Mrz 2011, 21:37

    Wenn ich mir hier die Qualifizierten Kommentare durchlese, denk ich mir immer wieder, das das die einzigen Arbeitslosen sind :) Apple doof aber Android ja soooo Toll….. Ich hab nen iPad und Arbeite trozdem für mein Geld! Macht mich des jetzt zum Aussenseiter? Und ich glaube kaum das sich ein Arbeitsloser ein Apple Produkt leisten kann…. Ausser wenn er 1.000.000 Jahre das Geld spart….

    Achja, bevor ihr euch Beschwert solltet ihr erstmal ein iPad oder iPhone für Mindestens 1 Jahr benutzt haben…. Dann könnt ihr euch Beschweren wie schlimm es ist die Hand davom zu lassen……

  30. souldream 25 Mrz 2011, 21:46

    Neider! Mehr kann man nicht sagen. Lasst den Leuten doch ihren Spaß! Ihr verhaltet euch wie typisch deutsche Urlauber… meckern, meckern meckern. – zum fremdschämen! Kauft Leute kauft…..

  31. Andy 25 Mrz 2011, 22:55

    Manche Menschen warten in einer Schlange vor einem Apple – Store, andere fallen bei einem Konzert in Ohnmacht und wieder andere rennen zum Lotto – Laden, wenn der Jackpot bei 20 Millionen Euro liegt.
    Lasst die Leute doch machen, worauf sie bock haben! Die Argumente der Dauernörgler und der Prinzipienreiter, die Apple per se nicht ertragen können, sind alle alt und bekannt. Ihr könnt sie euch sparen!

    Die Fotos sind allerdings wirklich mies! Sieht ja fast wie die Kamera des neuen iPads aus :-)

  32. AppleFreak 25 Mrz 2011, 23:50

    Was habt Ihr nur? Es war auch so, dass der eine oder andere sich ohne langes Warten um 18:00 Uhr und somit auch ohne Karte sein iPad holen konnte. Man musste halt nur die richtigen Leute ansprechen und diese – womit auch immer – überzeugen. So einfach konnte das sein.

  33. Sleepy 26 Mrz 2011, 0:10

    Ich habe mein iPad 2 gekauft und schreibe gerade diesen kommentar damit :-)

  34. teppich 26 Mrz 2011, 0:11

    Wer zum Teufel braucht einen Live-Ticker für eine Warteschlange?

    • parkett 26 Mrz 2011, 6:43

      Warum zum Teufel wird der Ticker abgebrochen, wenn der Ipad-Verkauf beginnt ?

      • butan 27 Mrz 2011, 9:30

        da wurde der newsschreiber wohl von fetten konsumenten überrumpelt, weil er beim verkaufsstart dann abbricht.

  35. Sagt sagt,dass er 26 Mrz 2011, 7:21

    Hast du die Fotos schon mit dem iPad 2 gemacht oder mit einer Kamera von 1999?

  36. real 26 Mrz 2011, 9:29

    Hat das Drecksding wieder keinen Kartenslot / USB Port? Und die Vollkappen kaufen das überflüssige Ding schon wieder. Den Deutschen geht es einfach noch viel zu gut.

    • matt 26 Mrz 2011, 11:47

      was willst du denn mit einem überflüssigen Kartenslot/USB Port?

      • Julian 26 Mrz 2011, 15:20

        er hat nicht gesagt, dass er zwei Kartenslots/USB Ports haben will. Das iPad hat ja nicht mal den einen essentiellen Kartenslot/USB Port.

        • hoschi 26 Mrz 2011, 15:49

          Wenn Steve Jobs sagt, das ist überflüssig – dann ist das überflüssig. Ganz einfach. So wie bei Flash auch.

        • faulerapfel 26 Mrz 2011, 19:15

          Richtig. Und die Leute lassen sich mit solch einem Mist abspeisen. Jedes noch so billige China Tablet hat das.

        • Micky 26 Mrz 2011, 20:36

          Hallo aufwachen Apple Hater!
          Es gibt fürs iPad ein Camera Connection Kit. Da ist ein SD-Kartenleser und ein USB-Port-Adapter dabei.
          Nicht nur Kameras, auch Tastaturen oder ein USB-Mikrofon lassen sich dort anschließen.

          So ein klobiger standard-USB-Port würde auch beim iPad2 gar nicht mehr einzubauen sein – erstens zu dünn und zweiten zu hässlich. Außerdem: Im Apple Dock Connector ist ja USB und HDMI und VGA mit drin…

  37. dasmith 26 Mrz 2011, 9:42

    habe gestern in Mediamarkt 45 minuten angestanden und habe eine 16gb wifi bekommen.
    War aber auch der letzte der eins bekommen habe. Die hatten nur ca. 25 Geräte bekommen. die anderen 50 in der Schlange hinter mir sind alle lehr ausgegangen.
    Mediamarkt hat sogar einen gravierenden fehler gemacht.
    Die haben immer in Ihrem System nachgesehen, ob und welches Gerät noch verfügbar ist und das dann ber Rechnung verkauft. Dann musste man zur kasse und dort Zahlen und das Gerät in Warenlager abholen.
    Dort stellte sich dann aber heraus, das die Geräte erst aus der Betsnadsliste genommen werden, wenn diese bezahlt wurden. Das führte dazu, dass Mediamarkt geräte verkauft hat die sie schon gar nicht mehr hatten.
    All dies wurde erst in der Warenausgabe bekannt und führte dort zu riesen Unruhen.

  38. der horst 26 Mrz 2011, 11:07

    Es gab bereits die eine oder andere Rangelei und über 300 Menschen hoffen auf ihr Glück. Vor knapp einer Stunde haben einige Wartende versucht sich vorzudrängeln, was zu einer Auseinandersetzung mit den Sicherheitskräften geführt hat.

    Meeeeeensch, vordrängeln, rangeln für ein solches Live-Style-Produkt… Wenn mans nicht zum Start bekommt dann halt ein paar Wochen/Monate später, ist doch egal… Es ist nicht lebenswichtig.

    Wenn man sichs in Japan anschaut, die Leute stehen gesittet Schlange stehen, damit sie sauberes Wasser bekommen, ist das in München doch eher lächerlich -.-

  39. Imbarator 26 Mrz 2011, 11:37

    schupidu!
    das hat jetzt allen Spaß gemacht teils ausfallend, teils unötige und teils unsinnige Sachen über einen Verkaufsstart abzugeben. Ich bin jetzt nicht auf dem laufenden aber wenn der nächste Harry Potter Band oder der nächste WoW-Mitternachtsverkauf stattfindet dann treffen wir uns alle wieder und schütteln die Köpfe das “Fans” für etwas anstehen. Es soll ja auch leute geben die vor einem Kino zelten nur um eine Filmpremiere nicht zu verpassen. Schreckliche unfähige Menschen nennt ihr sowas.
    Tut doch nun bitte allen einen Gefallen und hört mit eurer Hetzkampange gegen Apple-User auf. Nicht nur weil zum größten Teil hier geister Bullshit in die Kommis geschrieben wird sondern auch weil es Leute gibt die NICHT Fan von Dingen sind die IHR toll findet. Hoffe das sich das hier mal ein wenig normalisiert.

    Gruß
    Imbarator

  40. Tom 26 Mrz 2011, 16:12

    Es ist immer wieder lustig zu sehen, wie viele war-writer von Microsoft versuchen ein Konkurrenzprodukt schlecht zu machen. Dabei habe ich noch nie was vernünftiges von Microsoft gesehen. Der Zune-Player ist da das beste Beispiel. Hier in Europa wollten nicht mal die Chefeinkäufer von großen Handelsketten dieses Teil ordern. Es wurde zum Flop, und wieder wurden Millionen von Dollars von Microsoft in den Sand gesetzt. Leider holt der Bill Gates sich diese Fehlausgaben durch überhöhte Lizensgebühren bei PC-Käufen wieder.

  41. bounced 26 Mrz 2011, 18:08

    Bei uns bei der Arbeit haben sehr viele ein iPhone 4. Warum? Scheiss Ratenzahlung sage ich da nur. Die verdienen alle sehr unterdurchschnittlich -> sehr wenig. Die haben größten Teils kein Auto … Bildung fast null.

    Hauptsache “speudo-kult”, “trendy” und schön bunt! Beim Jailbreak oder der Bedienung hörts dann auch schon auf. Von Technik haben die alle NULL PLAN und sind Lichtjahre von Nerds entfernt.

    Tja … schöne heile Konsumwelt, wie die mich ankotzt! Viel Geld ausgeben nur damit man ein wenig “dabei” sein kann … erbärmliche Gesellschaft.

    • nichtsdestotrotz 26 Mrz 2011, 19:52

      “Bei uns bei der Arbeit… “; “Scheiss…”; “…größten Teils…” usw.

      Mit deiner Bildung ist’s leider auch nicht weit her?! Schön, dass DU dich über andere auslassen kannst – aber nur ein kleiner Tipp – fass dich mal selber an die Nase.
      Anscheinend ist’s auch der Grund, wieso Du dort arbeitest. -.-’ tssss Leute gibt’s, die…

      “Bei [...] der Bedienung hörts dann auch schon auf.” Gecheckt alda! Darum geht’s, dass Du auch drauf kommst – congratulation!

      “… NULL PLAN und sind Lichtjahre von Nerds entfernt.” Du bist mir ja ne Nudel. 99% der iPhone-User sind’s NICHT, wollen’s NICHT und werden es auch NICHT sein.

      Sry für meine Ehrlichkeit, aber Du und deine Argumentation tendieren gegen 0.

    • sdgdfg 26 Mrz 2011, 20:25

      Genau so siehts aus. 99% bezahlen per Raten ab und prahlen aber rum.

      • hoschi 26 Mrz 2011, 23:27

        ich möchte gar nicht wissen wie viele sich von denen zB ein Ipad2 holen obwohl sie ein verstaubtes Ipad1 im Keller haben. Aber hey, das Ding ist ja flacher und startet die Apps 1 Sek. schneller. Um dabei zu sein muss man halt wieder die nicht vorhandenen 500€ blechen.

        • mrdevn 27 Mrz 2011, 15:18

          ehm leute wie doof seit ihr (nicht meine rechtschreibung beachten) ich meine ich habe mein erstes iphone (4) ohne raten bezahlt und ich bin jetzt seit einem halben jahr in der lehre und verdiene auch nicht die welt ziemlich wenig sogar man muss halt sparen das ipad habe ich jetz auch bestellt mal was neues übrigens das 64 Gb wifi only modell also beruhigt euch hat euch nichts zu intressieren was wir machen ihr seit irgendwie extreem hirngestört wenn ich mir ein Lamborghini kaufe was nie der fall sein wird sagen ja auch alle ohh geil aber auch der lamborghini wäre unnötig da kann man auch ein 5000 euro auto kaufen ich wette ihr treumt alle von nem geilen flitzer ist halt daselbe

        • hoschi 28 Mrz 2011, 10:56

          Ach du meine Güte. Ein 15Jähriges Kiddy,das von Technik soviel Ahnung hat wie die Kuh vorm Fliegen und es vor lauter Herdentrieb und Gruppenzwang nicht schafft über den Apple-Tellerand zu schauen und Apple fröhlich seinen spärlichen Lohn überweist, also genau die Opfer-Zielgruppe von Apple. Willkommen im Apple-Club. Du bist cool.

          Lamborghini?
          Du kaufst dir also ein Ipad/Iphone weil du meinst es hätte was Lamborghini-haftes an sich. Einfach nur göttlich. Darf ich dir mal veraten, dass jeder Depp sich heutzutage ein Ipad kaufen kann, sogar selbst wenn er arbeitslos ist (Dann zahlts halt über Umwegen der Vater Staat)
          Einen Lamb. kann sich jedoch nur kaufen wer wirklich Kohle hat und es ist eine Schande so einen Sportwagen-Hersteller mit Apple zu vergleichen.

          Das Ipad ist also quasi für dich so einen Art Ersatz Proll-Objekt. Danke für deinen vortrrefflichen Kommentar. Wiedermal alle Apple-Klischees erfüllt. Weiter so.

        • Foat 31 Mrz 2011, 12:19

          Ich würd die Apple-Sachen eher mit nem Manta vergleichen, aber sicher nicht mit einem Lambo.

  42. faulerapfel 26 Mrz 2011, 19:17

    “Tja … schöne heile Konsumwelt, wie die mich ankotzt! Viel Geld ausgeben nur damit man ein wenig “dabei” sein kann … erbärmliche Gesellschaft.”
    Nicht auf die Gesellschaft kotzen….. auslachen ;)

  43. VeteranoCA 27 Mrz 2011, 2:49

    Total genial wie die PC Leute sich hier ereifern und völlig falsche Argumente und angebliche Fakten an den Tag legen.:-D Ihr seid genauso albern wie eure Geräte es immer schon waren. Spart einfach weiter euer Geld tuned eure lustigen PC’s bis zum abwinken und schaut euch andächtig total sinnlose Bluescreens und Fehlermeldungen an. Und wir wollen dann mal sehen wer mehr Geld zum Fenster rausgeworfen hat.

  44. Bla Bla Bla 27 Mrz 2011, 3:45

    500€ zu Teuer?
    Andere Tablets kosten mehr und können weniger.
    Bei Appel kommen sowohl Hardware als auch Software aus einem Haus, da läuft die Sache wenigstens rund!

    Für alle die ein Apple Produkt als Statussymbol ansehen, kauft euch mal eins, dann könnt ihr mit reden!

    Außerdem wer kennt nicht das Gefühl der Vorfreude, wenn man es kaum erwarten kann das etwas auf den Markt kommt, es auszupacken, es zu benutzen :)
    Wenn man nicht warten kann, dann kann man sich von mir aus auch in eine endlos lange Schlange stellen, wenn es die Leute glücklich macht… kann doch jeder für sich selbst entscheiden.

  45. rené 27 Mrz 2011, 14:50

    Wie die Kaputten. Ich meine, alles schön und gut aber das ist doch nix, was man so dringend braucht, das man sich in solch ein Getümmel zwängen muss.

  46. weltenwandler 27 Mrz 2011, 22:02

    Haha, das Beste an diesem Bericht sind die Kommentare der Apple Fans und Apple Gegner. Weiter so! Das ist fast so gut wie Kino.

  47. karlo 27 Mrz 2011, 23:18

    Warum Lippen die Leute du aus? es gibt bessere Geräte vor allem mit Android!

  48. Donski 28 Mrz 2011, 7:47

    Das ist doch alles wenig überraschend. Apple-User haben ein Riesen-Problem: Sie wollen ein Gadget, das sie von den anderen abhebt. Wenn aber 100 Millionen Leute ein iPhone oder iPad kaufen, taugt das einfach nicht mehr zur Distinktion, weil man nur noch zur grauen Masse gehört. Der Apple-User muss also die einzige Möglichkeit nutzen, die ihm bleibt: Er muss möglichst der erste sein, der das Gadget kauft, bevor jeder es hat und er nicht mehr damit posen kann.

  49. Dasmith 28 Mrz 2011, 8:47

    Das mit dem “Erster Sein” wird schwer gehen.
    4 Wochen Wartezeit momentan Europaweit.
    Da bleibt nur noch EBay.

  50. Felix 28 Mrz 2011, 12:08

    So!

    Da will ich doch auch gleich mal mitstreiten.

    Kurz vorab. Ich habe 8 Jahre lang Apple benutzt. Hatte in der Zeit diverse Rechner und insgesamt sechs Iphones, da das Teil ständig kaputt gegangen ist. Eins muss man Apple lassen, sie sind, was ihre Garantie angeht, sehr kulant.

    Um zur Sache zu kommen, bin jetzt auf Windows und Android umgestiegen. Weil mich die Preise von Apple ankotzen, das System geschlossen ist und mir mittlerweile die User Community extrem unsympathisch sind. Der Großteil ist absolut arrogant und meint, er wäre mit seiner überteuerten und schnell veralteten Hardware in der Position, arme unwissende Windows und Android User zu belächeln.

    Bitte, kommt runter von eurem Ross. Ihr seid alle Opfer von, das muss man zugeben, hervorragendem Marketing…

  51. Tomson 04 Apr 2011, 12:10

    Freaks!