Ein Stuhl für Verliebte

Man kennt sie ja – die coolen Jungs, bei denen die Frau oder Freundin auf dem Schoß sitzen darf. Und was macht man(n), wenn einem dabei die Beine einschlafen? Das Problem hat Ilian Milinov offenbar erkannt und einen Stuhl konstruiert, auf dem zwei Personen ohne Schmerzen sitzen können.

Der abgebildete Stuhl heißt passend zum Konzept “Hug Chair”, was soviel wie Umarmungsstuhl heißt. Die Freundin kann dabei auf einer extra Bank sitzen und sich ankuscheln. Aber eure Oberschenkel werden nicht zermatscht.

Das ist doch einmal eine gute Idee. Leider ist der Hug Chair noch im Prototypenstadium. Übrigens: Auch für Singles ist das Sitzmöbel geeignet – dann aber als Stuhl mit Notebook-Ablage. [Casey Chan / Andreas Donath]

[Via Ilian Milinov, Yanko Design]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

4 Antworten auf Ein Stuhl für Verliebte

  1. kwoxer 23 Mrz 2011, 12:37

    Bodybouncer find ich aber besser ;)
    So jetzt mal alle googlen^^

    • Jack 23 Mrz 2011, 13:20

      Oh man, sachen gibts…scheint eher was für Faule zu sein;)

    • Chaosluis 23 Mrz 2011, 13:35

      Vorallding was das ding kostet xD nen stuhl mit nem loch in der mitte xD

  2. UstusOnas 23 Mrz 2011, 13:15

    Also meine GF würde den voll feiern, die hasst es auf meinem SChoß zu sitzen… weilbliche Komplexe :D