Was könnte das nur sein?

500x_moon_2

Aaron Meyers nahm die topographische LIDAR (Light Detection And Ranging) Karte des Mondes und texturierte sie mit einem lebendigen Frame aus dem animierten GIF, anstelle sie mit einem Pixel pro Datenpunkt zu überziehen.

Das GIF, hier links zu sehen, ist übrigens ein Werk von Sprite Master Paul Robertson.

Das Resultat ist dieser gummiartig wirkende Mond, der im Vergleich zu so manchem Burger recht schimmlig aussieht. Für Leute mit großen Monitoren gibt es das Bild auch in einer Auflösung von 7000 x 7000 Pixel drüben bei Flickr. [Jesus Diaz/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Flickr via Today and Tomorrow]

Tags :