Zeitreisender in Museumsaufnahme entdeckt

Seht Euch dieses Foto an, das aus einem kanadischen Museum stammt. Es zeigt etwa zwei Dutzend Leute, zweifellos aus dem Jahr 1940 - dem Jahr, in dem die Aufnahme gemacht wurde. Aber was mit diesem Typ da?

Diese coole Sonnenbrille? Das bedruckte T-Shirt und der Hippie Schal? Der trübe, desinteressierte Gesichtsausdruck? Er sieht ganz entschieden nicht aus wie irgendein ”Typ” der Roosevelt Ära. Vielleicht ist es genau das: er sieht aus wie ein ”Typ” – die tragen aber  frühestens um 1970 auf.

Forgetomori hat das Foto und den geheimnisvollen Kerl gründlich analysiert. Sie  erklären, dass nicht ein einziges Teil seiner Garderobe wirklich außerhalb der zeitgenössischen Kleidung liegt. Aber ich sage: alles Tarnung…

…denn sein ganzer Ausdruck – im Vergleich zu den vielen Fedora-Hüten und dem 40er Jahre Enthusiasmus um ihn herum, schreit doch förmlich aus einer anderen Zeit, oder? Tut mir leid, Zeitreisender Typ, du wurdest entdeckt! [Kyle VanHemert/Elisabeth Karsten]

[Via Forgetomori via BoingBoing]

Tags :
  1. Schöner Beitrag!
    Ich stimme den Autoren völlig zu, dieser Typ ist eindeutig ein Zeitreisender!
    Und wehe dem Klugscheißer, der jetzt anfängt rumzumeckern:)

  2. schon mal an einen Fake gedacht?
    Die Schatten bei dem besagten man auf dem Gesicht passen nicht ganz zu den anderen Schatten. Wenn man dann noch schaut wohin der Mann schaut und wo er steht, der nebenan muss ja schon mit dem Kuscheln.

  3. Hallo Leute,
    ich weiß nicht ob es wirklich ein Zeitreisender sein soll, oder ob es nur ein Fake ist. Aber ich finde man sollte dem ganzen nicht mit so viel Skepsis entgegentreten. Vielleicht ist es wirklich ein Zeitreisender. Wie lange versucht die Wissenschaft schon rauszufinden, ob es möglich ist in der Zeit zu reisen? Wenn immer alles und jenes als ein Fake oder als Betrug gesehen wird, dann wird die Möglichkeit in der Zeit zu reisen doch nie wirklich erkannt, oder wie seht ihr das?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising