Warum können Wolkenkratzer nicht unter Wasser gebaut werden?

"Water-Scraper" ist ein Entwurf der in die eVoIo Skyscraper Competition eingereicht wurde und der eine Zukunft aufzeigt, in der Menschen im Wasser leben und arbeiten. Dabei sollen Wellen-, Wind- und Solarenergie genutzt werden. Eine Zukunft, die ich mir äußerst gut vorstellen kann.

Der Anbau von Gemüse und Co. soll durch die Nutzung von Aqua- und Hydrokultur geschehen – sollte dann allerdings alles nach Algen schmecken, wird das herkömmliche Stadtleben wohl doch noch etwas länger populär bleiben. [Kat Hannaford / Florian Zettel]

[Water-scraper via Inhabitat]

Tags :