USB-Stick: Darth Vader, Yoda oder lieber Stormtrooper?

star-wars-usb-stickDie Macht ist stark in diesen Schlüsselanhängern mit Flash-Speicher im Star-Wars-Lego-Design.

Die zum USB-Stick transformierten, originalen Legofiguren bekommt man in Ausführungen mit 2 oder 4 GByte Speicherkapazität für 60 oder 70 Dollar. Die Star-Wars-USB-Sticks unterstützen natürlich schnelles USB 2.0. [Jacqueline Pohl]

[via Etsy, Chip Chick]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

4 Antworten auf USB-Stick: Darth Vader, Yoda oder lieber Stormtrooper?

  1. neLLi tHe kiD 29 Sep 2009, 16:27

    moment? das ist ein lego-männchen und ein usb-dingdong und soll 60-70$ kosten? kann man nicht einfach ein star wars lego set mit männchen kaufen und diese mit billigen mini-sticks pimpen oder wäre das uncool?

  2. Sebastian 29 Sep 2009, 21:03

    Man nehme einen 10 Euro Mini USB-Stick und ein 3 Euro Lego-Männchen ohne Füße und klebe beides zusammen. Fertig. Und da verlangen die 60-70 Dollar dafür???

  3. Pingback: Styleobjekt USB Stick 7# « SUSAY – Design, Technik und Trends

  4. Stefan 17 Jan 2010, 5:12

    wenn es so einfach wäre “zusammenkleben und fertig” dann würde ich auch keine 60 oder 70 dollar dafür verlangen.

    darfst du gerne einmal selbst ausprobieren sebastian.

    gruss
    stefan