Japaner erfindet merkwürdiges Musikinstrument

Der japanische Erfindergeist kennt wirklich keine Grenzen. Das Volk überrascht mich immer wieder aufs Neue mit Produkten die einfach wirklich keinen Sinn ergeben. Novmichi Tosa der Chef des japanischen Unternehmens Maywa Denki hat nun ein Musikinstrument in Form eines Spermiums einer Musiknote vorgestellt.

Je nachdem wie man das Instrument hält, produziert es andere Töne. Wenn man den Mund des kleinen Monsters aufmacht kann man den Ton weiter verzerren. Ansonsten kann man Noten an der Touchscreen-Leiste spielen. Sicher ein Spaß für Kinder. Ansonsten könnt ihr euch einen Eindruck von dem Instrument in dem angehängten Video verschaffen – auch wenn es japanisch ist.

Das Instrument kommt übrigens Ende dieses Monats in Japan auf den Markt. [Maxim Roubintchik]

[via Herstellerseite, target=”_blank”>TokyoMango]
YouTube Preview Image

Tags :