iLuv i1166 PMP: Kino auf neun Zoll Display

Manchmal frage ich mich, ob das Bedürfnis, unterwegs Videos zu glotzen nicht einfach nur eine geschickt platzierte Werbelüge ist.

Ich sehe wirklich nie jemanden in Tram, Bus oder Bahn auf seinem Handy Filme kucken. Schon eher auf Laptops, aber auf winzminimatik-Displays? Nie! Klar, auch ich habe schon mal…

… ein gerade aufgenommenes Video schnell jemandem auf dem Handy gezeigt. Aber da handelte es sich um kleine Minutenfilmchen (wenn überhaupt) und nicht um Spiel- oder auch nur Kurzfilme. Von dem her macht so ein PMP wie der iLuv i1166 mit einem neun Zoll TFT LCD dann doch Sinn. So ein Portable Media Player ist kleiner und leichter als ein Laptop, und das Gefühl beim Filmkucken ist nicht ganz so armselig.

Neben MP3s und JPEGs kann der i1166 PMP auch das Kodak-Bildformat und spielt Filme auch von der Scheibe ab (DVD, DVD+/-R/RW, CD, CD-R/RW, CD-G). Oder man schließt seinen Video iPod an (Adapter ist im recht umfangreichen Lieferumfang enthalten). [Bianca Appelmann]

[via chipchick, i-luv]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

2 Antworten auf iLuv i1166 PMP: Kino auf neun Zoll Display

  1. Handygucker 15 Jan 2009, 13:59

    Also ich gucke regelmäßig Filme auf meinem iphone bzw. lade ich mir Videos (Southpark usw.) von itunes runter um sie auf dem Handy zu gucken. Beliegt auch 3Sat neues Podcast… die 30 MInuten machen meine regelmäßigen Bahnfahrten ein ganzes Stück erträglicher….

  2. Marc 15 Jan 2009, 21:28

    Alsooo… ich will ja nicht klugscheissern…

    Aber trotz Rechtschreibreform heißt es immer noch gucken. Mit G…

    Erstaunt mich zwar, weil die Anpassung der Sprache an den genetischen Bodensatz unserer Bevölkerung sogar Nougat (Nugat) und zur Zeit (zurzeit) erreicht hat… aber es ist so. :-)