Annoy-a-tron: Lärmnervensäge

Sowas Ähnliches hatten wir schon mal, nur gab das im Feindesland zu versteckende Utensil damals Töne von sich, mit denen sonst Handys und andere elektronischen Geräte verkünden, dass ihnen der Saft ausgeht. Das Annoy-a-tron verlegt sich statt dessen auf einen allgemein nervigen Ton, den es in unregelmäßigen Abständen erklingen lässt, wodurch es schwerer aufzustöbern ist. Wunderbarer Terror für gerade mal 9,99 Dollar.

[dj]